Was ich schon immer mal über Elfen wissen wollte...

  • Die Elfen
    Vorkommen: Alle Wälder des Landes.


    [...]Seit Jahrhunderten liegen die Völker der Waldelfen mit denen der Hochelfen im Streit um die Auslegung ihrer Religion; [...]


    Ich wüsste nur zu gerne Mal den Unterschied zwischen Wald- und Hochelfen, wenn doch beide Völker in Wäldern leben...? Das interessiert mich schon seit langem, aber eine wirklich befriedigende Antwort habe ich bisher noch nicht erhalten. :D

  • Oh da gibt es wahrscheinlich viele verschiedene Auslegungen und Theorien, aber der Hauptunterschied zwischen Hoch- und Waldelfen liegt tatsächlich erst mal in der Art.
    Im Prinzip könnte man sagen das alle Elfen einen ursprung haben und die Hochelfen dem wohl noch am nähesten sind was Kultur,Kunst und Entwicklung angeht.
    Bei den Menschen ist es ja nicht anders. Während Hochelfen also fröhlich weiter dem treiben der hochnäsigkeit und der Magie fröhnen, haben die Waldelfen sich mit der zeit mehr auf die Faune besinnt und die Natur. Mehr noch als andere Elfenarten. Kann man also sagen das bei ihnen die Kultur in eine andere richtung schlägt- Kunst,Architektur, Schrift und Sprache bleibt zurück nebst anderen Attributen, (was nicht heißt das sie selbige nicht beherrschen- ist nur eben nicht so ausgeprägt und fein wie bei den geschwistern hoch) dafür sind die Sinne für Wald, die Gezeiten, Tiere und Pflanzen wesentlich empfindler geworden.
    Bsp: der Hochelf sitzt am Fluss seit drei Stunden und gibt sich der ruhe des Angels hin (weil er noch keinen Fisch gefangen hat).
    Der Waldelf stellt sich daneben, kontrolliert über einige Minuten hin den Sonnenstand, Temperatur, Strömung des Wassers und geschätzte Tiefe und marschiert zwanzig Meter weiter wo er,kaum das der Köder im Wasser pendelt, die Forelle rauszieht.


    Was nur eine Art ist, die beiden zu unterscheiden wobei man sich ja nicht nur auf diese Elfenarten besinnen kann. Wenn man weitere Systeme,Leitfäden, Romane etc. duchfiilzt trifft man noch auf diverse andere Arten der Elfen- Wildelfen, See-und Meerelelfen, Eiselfen (oder auch Firnelfen),Mondelfen, Lichtelfen und so weiter.


    Nicht zuvergessen die gälische überlieferung der Sidhe, mit den Mythen um die Seli und unseli- der Sommer und der Winterhof, wieder unterteilt in Waldelfen, Trolle,Sommerfeen, Dunkelelfen, Nachtelfen, Eiselfen, Winterelfen und so weiter. Man sieht, massig Spielraum, mit noch mehr Feinheiten unter den einzelnen Elfen/Feenwesen. :thumbup:

    Gesetz der Woche-
    Monstern ist es in Urbana, Illinois verboten, das Stadtgebiet zu betreten.

    Karalya sagt:
    Dele ist irgendwie der Manson von Arathea
    Da wo sie hinkommt, schockt sie die Leute xD

  • Danke für die schnelle und ausführliche Antwort. Das ganze ist ja wohl doch deutlich komplizierter als ich dachte *g*


    Bleib ich also doch lieber bei "Elf", denn irgendwie ist Nimh eher ne Mischung aus Wald- und Hochelfe... :huh: