NEU: Die Bibliothekarin (eigene Bücher)

  • Hallo,


    ein weiterer Wunsch aus dem Umfragebereich wurde umgesetzt: eigene Bücher für die Bibliothek.
    Dazu wurde eine Bibliothekarin eingestellt, welche sich ab sofort im erweiterten Lesesaal aufhält. Bei ihr können eigene Bücher eingereicht und gelesen werden.


    Eingereichte Bücher werden vor der Veröffentlichung vom Team geprüft. Sie dürfen nicht nur dazu dienen einen einzelnen Charakter zu verherrlichen und müssen natürlich den Spielregeln entsprechen.


    Viel Spaß mit der erweiterten Bibliothek!

    "Ein Scherz hat oft gefruchtet, wo der Ernst nur Widerstand hervorzurufen pflegte." - August von Platen

  • Syas bleibt noch ein Weilchen stehen und sieht den Drachen und ihren Reitern hinterher ehe er die Landkarte die er immernoch in der rechten Hand hält, ausbreitet. Linkerhand im Tal befindet sich ein See. Dahinter eine Hügelkette die es zu überqueren gilt bis er ins wahrhaftige Gebirge kommt. Und genau das ist sein Weg. Gelassen, steckt der Mensch die Karte weg und bringt stattdessen seine Pfeife und einen Beutel Tabak zum Vorschein... die Reise beginnt.

  • Wuhu^^ Find ich gut
    ^^
    Muss nun nur noch bald Zeit finden, mir das mal näher anzusehen, danke für die rasche Umsetzung^^


    "Arathea ist die Heimat jener, die keine Helden sind, und dennoch ihre Geschichte zu erzählen haben..."
    by Karalya



    R.I.P.
    Klingen[color=#a69521]sturm Jadien


  • Dem Ansturm an Büchern nach muss das Interesse ja riesig sein ;)
    *ironie off*


    Ich finde, es sollte zumindest einen Profilvermerk für das Schreiben eines Buches geben. Immerhin steckt man da nen ganzen Haufen Arbeit rein und bis jetzt ist die ganze Mühe vergebens, weil es eh keiner liest ;)

  • Zitat

    Ich finde, es sollte zumindest einen Profilvermerk für das Schreiben eines Buches geben.

    Liegt es vielleicht dran, dass du ein Buch "veröffentlich" hast? ;)

    Du gibst deinem Gegner einen schlimmen Namen und bringst Felsspalterlöwe zum Weinen.

  • Oh, gut erkannt. :D Aber ich möchte, dass dieses Spielfeature mehr (oder erstmal überhaupt) genutzt wird, da es bis jetzt nur 2 Bücher gibt. Und eine Bibliothek mit 2 Büchern stell ich mir komisch vor. Außerdem würde ich auch gern Geschichten von anderen hören (was ja eigentlich der ursprüngliche Sinn war).


    Zu Mercutio brauch ich ja nichts mehr sagen^^ So wie Victor das vorgeschlagen hat, würde ich das auch machen. Vllt noch die Titel dazu, aber mehr nicht.

  • "Vielleicht", nicht vllt... *nerv*


    Naja. Die Bibliothek beinhaltet ja weitaus mehr Bücher als nur die zwei neuen, die da stehen. Das ist ja nicht die ganze Bib, sondern nur ein Regal. Allein die vielen Spielregeln sind ja Bücher. Dann noch die ganzen, die die Zufallsmeldungen bringen. Und die, die von den Spielern einfach ausgespielt werden. Also das ist kein Argument ;)


    Trotzdem fände ich es auch schön, wenn mehr Bücher kämen, denn schließlich wurde dieses Feature ja explizit gewünscht. Aber da hilft einfach nur etwas abwarten. Ich würd auch ein, zwei Bücher beisteuern, hab aber im Moment schlicht und einfach keine Zeit, mich mal eine Weile hinzusetzen und zu schreiben. Wart mal auf die nächsten langen Wochenenden, Ferien etc., dann kommt hoffentlich wieder ein Schwung Bücher rein :)


    Ansonsten steht es dir ja frei, Werbung zu machen. Ausspielen ist dabei meine bevorzugte Variante - einfach mal auf dem Platz anspielen. Entweder du selbst als erfolgreicher Buchautor, oder du denkst dir eine Figur aus (ein Bibliotheksgehilfe, ein hoffnungsvoller Bucheinreicher, ein Enttäuschter, dessen Buch abgelehnt wurde, etc. etc.) und spielst damit ein wenig auf dem Platz herum. Oder verteilst Werbung. Oder sonstwas, bist ja kreativ ;)

    [size=8]So, what you're saying is that the only alternative is to show up and play by everyone else's stupid rules??
    Of course not. You can cheat. A crooked player is a pain in the ass, but someone who refuses to play at all makes them start questioning their own lives - and people HATE to think. They'd rather lose to a cheater than dwell too long on why they're playing in the first place.

  • Ja, aber es is trotzdem nich sooo viel.
    Und ein Regal mit nur 2 Büchern drin ist auch nicht besser ;)


    Aber das mit der Werbung ist keine schlechte Idee. Dankesehr ^^

  • @Penthe
    Das mit der Zeit kenn ich.




    Nur kurz: Ich fände es NICHT gut, wenn in der Bio geschrieben wird "hat so und so viele Bücher veröffentlicht" einfach weil ich es niemals ausschreiben werde dass die Bücher von meinem Char sind, sonder einfach wenn die Zeit endlich wieder etwas mehr da ist (also nachdem ich meine Abschlussarbeit hinter mit hab XD) Bücher schreiben will, aber in der Bio... das kann ja jeder selber veröffentlich und dazu schreiben, wenn er/sie es für nötig haltet.


    "Arathea ist die Heimat jener, die keine Helden sind, und dennoch ihre Geschichte zu erzählen haben..."
    by Karalya



    R.I.P.
    Klingen[color=#a69521]sturm Jadien


  • Bin auch stark gegen einen Profilvermerk. Ich mein ganz ehrlich...Syas soll ein Buch schreiben? Kommt schon xD
    Ist jetzt zwar nur ein Beispiel aber wie wir am nächsten Beispiel Karalya sehen: Es wird so sein, dass die meisten Bücher die reingestellt werden nicht von dem Char geschrieben worden sind der sie eben gepostet hat.


    Und ich bin mir sicher, dass schon sehr bald eine höhere Anzahl von Büchern in den Regalen stehen wird. Ich selbst habe ja auch vor eines reinzustellen (geplant ist eines, weitere werden nicht ausgeschlossen) aber ich hab momentan weder die Zeit noch die Motivation mich hinzusetzen und das auf schnell, schnell fertig zu schreiben, mir reicht grad der Theorieteil meiner Abschlussarbeit.

    Syas bleibt noch ein Weilchen stehen und sieht den Drachen und ihren Reitern hinterher ehe er die Landkarte die er immernoch in der rechten Hand hält, ausbreitet. Linkerhand im Tal befindet sich ein See. Dahinter eine Hügelkette die es zu überqueren gilt bis er ins wahrhaftige Gebirge kommt. Und genau das ist sein Weg. Gelassen, steckt der Mensch die Karte weg und bringt stattdessen seine Pfeife und einen Beutel Tabak zum Vorschein... die Reise beginnt.

  • Nuja, es ist vielleicht ein wenig optimistisch zu erwareten: Bibliothek offen -> ZACK -> 20 Bücher von Spielern drinne. Von wem sollen die denn kommen ^^
    Wenn die Leute keine Zeit oder Lust haben, welche zu schreiben, dann bleibt dieser Teil der Bibliothek halt leer *schulterzuck*
    Stehn ja genug andere Bücher auch drin (Zufalllsmeldungen weißen ja auch drauf hin, dass die Bibliothek gut gefüllt ist und nicht nur aus Spieler-Büchern und Regelwerk bestehen)

    No Guts - No Glory!


    ....never underestimate the power of stupid people in large numbers...