Beiträge von Samson

    Ich bin jetzt alle Deine Herausforderungen durch gegangen und musste feststellen, dass in allen Herausforderungen Spieler eingetragen waren, die garnicht mehr existierten. Diese Spiele konnten also garnich gestartet werden. Ich habe nun alle eingetragenen Matches mit ungültigen Spielerzuweisungen gelöscht. Das sollte das Problem behoben haben.


    Das ist ja interessant. Ich sollte wohl mal wieder Lotto spielen...

    Aktuell habe ich 89 (von 90 möglichen) Partien. 21 Partien kann ich spielen, die 68 Herausforderungen (alles Teamspiele) nicht. Ursprünglich hatte ich gedacht, die würden einfach in meine aktiven Partien übernommen, sobald ich 90 Partien habe. Dem ist wohl nicht so. Da ist wohl noch ein Fehler im Skript vorhanden und möglicherweise die alte Grenze von 40 Partien noch an anderen Stellen des Skriptes hinterlegt.


    Zwei Lösungen kommen wohl in Betracht, wenn ein Debuggen des Skriptes dabei unberücksichtigt bleibt:


    1.) Den Status der Herausforderungen auf Aktiv setzen.
    2.) Die Herausforderungen löschen.


    Lösung 2 ist dabei eigentlich auch keine Lösung, da in dem Fall für unser Team die Partien wohl als verloren gewertet werden.


    P.S. Leider vegetiere ich durch die paar Partien, in denen die Gegner seit Wochen im Urlaub sind oder erst kurz vor Ablauf der Bedenkzeit einen Zug machen, seit längerer Zeit Lichtjahre entfernt vom VIP-Status herum. Einhergehend damit rutschte ich in der Punkterangliste von Platz 1 auf 6 ab. Ich bin also nicht schachmüde geworden, sondern werde nur mächtig ausgebremst.

    Ich verstehe Deine Rechnung nicht ganz und was das mit meinem Problem zu tun hat. Deshalb nochmal konkret die Fragen:


    1) Mein Teamspielstatus steht auf "Nein". Ich habe über 80 Partien, von denen ich z.Z. nur 34 spielen kann. Wird deshalb der Start der 68 Herausforderungen (alles Teamspiele) verhindert?
    2) Als mein Teamspielstatus noch auf "Ja" stand, wurde nach einer beendeten Partie eine Partie aus den Herausforderungen zu den aktiven Spielen hinzugerechnet. Seitdem der Status "Nein" ist, ist das nicht mehr der Fall. Ist diese Aussage korrekt?
    3) 68 Herausforderungen + 34 aktive Spiele macht 102 Spiele. Meine Grenze ist bei 80. Ich muß demzufolge erst 23 Partien beenden (dann bin ich bei 79) um wieder eine Partie aus den Herausforderungen hinzuzubekommen. Wobei ich dann wohl auf einen Schlag alle 68 Herausforderungen zu meinen aktiven Partien bekommen würde. Ist das korrekt?


    Falls meine Aussagen korrekt sind, dann ist das wohl ein Fehler im Skript. Denn 80 Partien (bei VIP) sollten immer spielbar sein, egal wieviel Herausforderungen mir mein Teamcaptain aufgedrückt hat.
    Der ganz krasse Fall wäre ja: Ich habe 80 oder mehr Herausforderungen und müßte dann meine aktiven Partien auf 0 oder unter 0 abarbeiten. Falls ich dann jemals überhaupt noch einmal spielen dürfte...


    P.S. Seltsamerweise kann ich an neuen Schweizer Turnieren teilnehmen und Herausforderungen anderer Spieler annehmen. Bei normalen Turnieren kommt eine Fehlermeldung "zu viele Partien".

    Bei mir gibt es ein ähnliches Problem. Ich würde gern mein Profil hier einfügen, aber der Editor erlaubt kein Einfügen aus der Zwischenablage, deshalb nur kurz:


    Aktive Spiele: 34
    Herausforderungen: 68 Teamspiele
    Spiele Gesamt: 102
    Maximal erlaubt: 80


    Mein Status bei Teamspielen steht auf "Nein", weshalb wohl seit einigen Tagen keine Herausforderungen mehr in mein Portfolio wechseln. Die Anzahl meiner aktiven Spiele nimmt deshalb stetig ab. Normalerweise müßte es ja heißen: 80 aktive Spiele, 32 Herausforderungen.
    Den Status kann ich aber nicht auf "Ja" stellen, weil ich mehr als 80 Partien am Laufen habe. Irgendwas läuft also nicht ganz rund im Skript. Wahrscheinlich muß ich jetzt warten bis ich unter 12 aktive Spiele bin, um danach endlich die (unsichtbaren) Herausforderungen annehmen/spielen zu können. Oder mein Status bei Teamspielen wird auf "Ja" gestellt, damit endlich 46 der 68 Herausforderungen zu meinen aktiven Spielen addiert werden. Falls ich das so richtig vermute, daß es daran liegen könnte.

    Nein, beide Limits müssten getrennt angegeben werden, wenn sie erreicht sind. Das Problem an der Sache ist, ich kann es nur schwer testen, da ich selber ja nicht die entsprechende Anzahl an Partien habe.


    Beim VIP-Tabellenfehler warst Du doch auch kurz mal VIP ;-)
    Außerdem bist Du doch Admin und kannst Dich A) sicher mit jedem Benutzer-Account durch das Skript bewegen oder B) den Partienzähler bei Dir (in der Datenbank) hochsetzen.


    Wenigstens ist die englische Meldung weg. Jetzt steht da:
    Du hast bereits zu viele laufende Partien und/oder wartende Team- oder Turnierspiele!
    Du darfst aktuell maximal 80 Spiele zeitgleich haben.
    Durch das Anlegen dieses Turniers würde diese Zahl überschritten.



    Wenn Du es nicht hinbekommst, ist es auch nicht so schlimm. Ich muß ja nicht meine ganze Zeit mit Schachspielen vergeuden. ;)


    Ich hätte den VIP-Status auch erkauft, wenn es keine Vergünstigungen gäbe. Da ich das Angebot aber oft am Tag nutze, will ich mich auch mal an den Unkosten beteiligen.

    Nachdem misoniki den Urlaub beendet hatte, hat er in Turnier 897 (Bedenkzeit 1 Tag) alle 6 Partien durch ZÜ der Gegner gewonnen - gegen mich, schnellundgut und Jumbo. Die Punkte wurden ihm heute früh um 7.20 Uhr gutgeschrieben, wo er wahrscheinlich online war. Zu spät für mich, da ich erst kurz vor 8 wieder auf dem Server war - und zuletzt davor kurz vor Mitternacht, wobei ich immer in jeder Partie meine Züge sofort mache. Gegen misoniki war ich selbst nicht am Zug.

    Ähnlicher Vorfall heute bei mir, siehe öffentlicher Chat am 7.1. um 19.39 Uhr:


    "In meinem Partien gegen Jumbo (40662,
    40667) wollte ich gerade die nächsten Züge machen, doch dann kam die
    Meldung das ich verloren hätte (ZÜ). Dabei habe ich praktisch im
    Sekundentakt (Partien mit 1 Tag BZ ) gezogen. Der Server hat das
    Partieende genau um 24 Stunden zurückdatiert! Hat der Admin an der
    Serverzeit gespielt?"


    Jumbo stand in beiden Partien klar auf Verlust und war am Zug. Als ich Sekunden später antworten wollte, kam die ZÜ-Meldung. Meine anderen beiden laufenden Partien gegen misoniki im Turnier 897 waren nicht betroffen, da mein Gegner in Urlaub ist.

    Danke für die Blumen! Aber ich verweigere mich MySQL, obwohl ich schon an den Datenbank-Abfragen der Online-DWZ-Datenbank rumgebastelt habe. Abfragen lassen sich aber ganz gut mit phpMyAdmin erstellen. Für einfache Sachen oder um eine Abfrage zu testen reicht das aus.
    Ich würde mir im PHP-Skript die MySQL-Abfrage für die Partienliste raussuchen und die einfach mal in phpMyAdmin testen und dann die Abfrage aus- und umbauen und das dann wieder ins PHP-Skript einbauen. Natürlich alles nur auf einem lokalen Server mit einem Backup der MySQL-Datenbank.

    Ich nehme mal an, daß Skript arbeitet mit einer MySQL-Datenbank. Reicht da nicht eine einfache Abfrage in phpMyAdmin um die entscheidenden Datensätze zu löschen? Oder zumindest um die ID aller relevanten Partien zu ermitteln und dann mit den Adminfunktionen des Skriptes die entsprechenden Partien zu löschen?